Pally66 - Meine Gedichte.

gereimtes & ungereimtes
 
 

Archiv

D E N K E N

Denken ist ein teures Gut, weil man es ja immer tut, doch man sollte auch bedenken, daß beim Denk... weiterlesen

1 Kommentar 1.2.16 19:31, kommentieren

Sturm

Äste biegen sich im Wind, Blätter tanzen ganz geschwind; dort, wo sonst die Sonne wohnt, grau sic... weiterlesen

2.2.16 21:02, kommentieren

Z e i t

Zeit, Zeit, Zeit, hat man`s eilig, rennt sie schnell, wartet man, so dauert`s lang, trotzdem ist... weiterlesen

1 Kommentar 3.2.16 20:10, kommentieren

Streitereien

Zwei Meisen , Hipp und Hopp, streiten sich am Futtertopf: sagt die eine: nimmst du mir mein Nüssch... weiterlesen

1 Kommentar 8.2.16 19:57, kommentieren

Wald - Erwachen

Unbemerkt und unbeachtet schleicht auf leisen Sohlen sich heran die Nacht. Sterne groß und klein g... weiterlesen

10.2.16 20:07, kommentieren

Wetterkapriolen

Als ich heute Nachmittag aus dem Fenster sah, bot sich mir ein Bild, bei dem mir folgende Zeilen ei... weiterlesen

11.2.16 19:52, kommentieren

Herz - Schmerz

Kerzenschein und Lichterglanz schenk` mir doch noch einen Tanz. Bald schon geh`n die Lichter aus, ... weiterlesen

15.2.16 20:19, kommentieren

Müde

Der Tag war lang, die Nacht zu kurz, der Wecker kennt kein Erbarmen. Auch der Spiegel rät: Ruh` dic... weiterlesen

1 Kommentar 22.2.16 20:15, kommentieren

Gedankenwellen

Gedanken wandern hin und her, wie Wellen auf dem großen Meer. Doch denke dran bei Tag und Nacht, ... weiterlesen

1 Kommentar 23.2.16 20:22, kommentieren

" Weltgeschehen "

Nicht jedem fällt es in den Mund, doch ich tu` es euch heute kund, die Welt ist nicht nur kugelru... weiterlesen

24.2.16 19:19, kommentieren

Erinnerung

Die Erinnerung hat Flügel, die Erinnerung lebt fort, bin ich heut` an einem fernen Ort, die Erinn... weiterlesen

27.2.16 20:47, kommentieren

Ein leeres Blatt Papier

Ich sitze hier am Schreibtisch; vor mir ein leeres Blatt Papier. Ich möchte dir schreiben, ich w i ... weiterlesen

29.2.16 20:20, kommentieren