Pally66 - Meine Gedichte.

gereimtes & ungereimtes
 
 

Hallo Mitstreiter aus allen Teilen des Landes .....


2 0 1 7 ist vergangen,
2 0 1 8 angefangen,
und auch in diesem Jahr,
ist "pally" wieder da,
gibt Euch " Futter ",
ist doch klar,
und hofft auf Euren Kommentar!

 

 


S c h n e e

Eiskristalle und Staub,
geboren im Herzen einer Wolke,
fallen als zarte Flocken,
in verschiedenen filigranen Formen
leise und sacht zur Erde;
Zauberstaub
bedeckt im Nu das triste Braun der Bäume,
die kahlen nackten Felder,
schenkt uns in Kürze
Schönheit und Stille:
das ewige W e i ß !

 

 

3.1.18 17:03

Letzte Einträge: Stumme Begleiter, W a s ........, Der tägliche Zauber, S T I L L E, Mein Fluß

bisher 7 Kommentar(e)     TrackBack-URL


(3.1.18 19:47)
Hallo pally,
Wie wahr, deine Zeilen!
Und die weiße Pracht ist zauberhaft und wunderschön anzusehen, wenn an im Warmen sitzt und sie nicht wegschippen muss. Naja,alles hat eben zwei Seiten.
LG Maria


Marie / Website (3.1.18 20:28)
Die Stille, wenn alles weiß ist, fasziniert mich immer wieder. Es hat so etwas friedliches und ja, die braunen Felder, die wirklich nicht sonderlich schön anzuschauen sind, macht es erträglicher.
Ich freue mich schon auf den Frühling, aber dauert noch...
LG; Marie


padernosder (3.1.18 22:11)
Hallo,

Du hast sehr schöne Zeilen am Beginn des Jahres gefunden!!! Aber Dein "Mitstreiter" will ich nicht sein. Das Streiten tut der Kreativität weh.

Auf ein gutes Jahr mit vielen schönen, tollen Blogbeiträgen und entsprechenden Kommentaren! ;-)


(4.1.18 13:20)
merry-n
Dein Gedicht hat mich gleich verzaubert. Was für schöne Bilder! Gleich hat sich der Atem verlangsamt und vor meinem inneren Auge entstand das beruhigende Bild einer wunderschönen Schneelandschaft.


pally (4.1.18 19:54)
Danke Euch für die Kommentare. LG pally


Maccabros (5.1.18 11:37)
ich mag das ewige Weiß, auch wenn es leider nicht da ist...

LG

Maccabros


mausfreddy (5.1.18 21:19)
Hallo pally!
Danke für deinen Kommentar in meinem Blog.
Sicher hast du gesehen, das das ewige Weiß bei uns schon mal war.
Ich hätte es lieber behalten als dieses nasse ungemütliche Braun.
Du hast es sehr schön in deinem Gedicht beschrieben.
LG mausfreddy

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen