Pally66 - Meine Gedichte.

gereimtes & ungereimtes
 
 

Gedichte

Klassentreffen

Gestern kam ein Brief, in dem zu lesen stand: lade ein zu Wein und Bier, der Klassenvorstand. Nanu, so dachte ich, wer kann das sein, wer denk... weiterlesen

7 Kommentare 9.8.17 19:34, kommentieren

S e h n s u c h t

Blutrot die Abendsonne, wenn sie langsam im Meer versinkt, sehnsuchtsvoll schau ich ihr hinterher, denk an dich, seh` im Wasser noch dein S... weiterlesen

2 Kommentare 8.8.17 20:55, kommentieren

Liebesgefühle

Der erste Tanz, so wunderbar, das erste Du, so glockenklar, der erste Kuss, so himmlisch nah; Seele, die durch`s Feuer geht, ein unerklärliches G... weiterlesen

8 Kommentare 31.7.17 21:22, kommentieren

Ein Schmunzel - Gedicht

Ich kan nicht fliegen wie ein Vogel, ich kann nicht schwimmen wie ein Fisch, ich kann nicht hüpfen wie ein Känguruh, ich kann nur dichten im... weiterlesen

3 Kommentare 26.7.17 18:07, kommentieren

Ein kleines Buch .....

Es ist ein kleines Buch, eingewickelt in ein rotes Tuch, geschenkt, von einem Freund vor Jahren, hab`s gehütet wie einen Schatz, vor Staub und S... weiterlesen

1 Kommentar 25.7.17 19:58, kommentieren

Die Zeit.....

  Bei allem was du tust brauchst du Zeit, Zeit, ist wie das Salz in der Suppe, ein kostbares Gut, darum nimm sie dir, zum Arbeiten: ... weiterlesen

2 Kommentare 17.7.17 19:54, kommentieren

Ein Kuss

Wir sind wie Rosenblätter, bevor wir uns küssen, unser Verlangen, zart und verhüllt, beieinanderstehen, wie mit einem Schleier eingehüllt, ... weiterlesen

3 Kommentare 13.7.17 20:09, kommentieren

T r ä n e n

Tränen, die über meine Wangen rinnen, trocknet schnell der Sommerwind, denke an vergangene Zeiten, die schon längst vorüber sind, und an Tag... weiterlesen

5 Kommentare 11.7.17 18:01, kommentieren

Die Stimme meiner Mutter

Du hast mir Sprache beigebracht, hab` mein Leben lang darin gedacht, deine Worte machten Freude, du hast mich damit angelacht, das Abendlied mit... weiterlesen

2 Kommentare 3.7.17 18:43, kommentieren

Greif` nicht ........

Greif` nicht nach den Sternen, denn die sind unendlich weit, Schönes gibt es auch auf Erden, nimm dir dafür nur die Zeit. weiterlesen

4 Kommentare 27.6.17 20:40, kommentieren

G e f ü h l e

Gefühle, kann man nicht beschreiben, Gefühle, sie sind einfach da, muß man manchmal auch darunter leiden, gibt man sich doch sorgenfrei. &nbs... weiterlesen

2 Kommentare 23.6.17 20:21, kommentieren

F r a g e n

Fragen über Fragen, über Dies und Das und Jenes, schwirren an so manchen Tagen, wild in meinem Kopf herum; frag` ich Leute, was sie meinen, hör`... weiterlesen

2 Kommentare 21.6.17 17:02, kommentieren

Wohin mein Blick....

Wohin mein Blick auch immer geht, der Wind hat ihn schon längst verweht, Sehnsucht folgt ihm lange nach, hält Geist und Seele somit wach, bis ein... weiterlesen

5 Kommentare 16.6.17 19:54, kommentieren

Dumm gelaufen.......

Durch die Nacht erschallt ein Schrei, wo kommt er her, wo geht er hin aus Häusergassen in das Nirgendwo, aus Fenstern in die Ferne, von ganz nah... weiterlesen

2 Kommentare 13.6.17 21:30, kommentieren

Sommer - Gewitter

Friedlich erstrahlt die Welt im Sonnenlicht, weiße Wölkchen zieren den blauen Himmel; doch aus der Ferne ziehen, von Minute zu Minute, dunkle ... weiterlesen

5 Kommentare 9.6.17 20:27, kommentieren

Lang, lang ......

Lang , lang ist`s her da fuhrst du über`s große Meer, ich blieb zurück, ich wart` auf dich, wann kommst du heim, bist endlich mein. Mild und lau... weiterlesen

5 Kommentare 30.5.17 20:05, kommentieren

Warum nur,.......

Warum nur, warum, kann ich dich nicht vergessen, kein anderer war bislang wie du; in meinen Träumen erscheint dein Bild vor mir, damals entfachte... weiterlesen

4 Kommentare 17.5.17 20:07, kommentieren

Eine Flasche Wein

Wein zu trinken, das ist fein, zuviel davon , das läßt man besser sein, doch träumen von `ner edlen Flasche Wein, das muß mal sein. Was würd` ... weiterlesen

5 Kommentare 8.5.17 19:38, kommentieren

Verlorene Träume

Dämmerschein, der Abend schleicht sich heran, bald liegt die Stadt im Glanz der Lichter, Menschengewirr auf den Straßen, allein, zu zweit, Liebe... weiterlesen

4 Kommentare 3.5.17 17:07, kommentieren

Wochenende

Ein langes Wochenende, welche Wonne, hoffentlich verwöhnt uns noch die Sonne, draußen sitzen, Bierchen zischen, ein Nickerchen dazwischen, ... weiterlesen

3 Kommentare 29.4.17 13:18, kommentieren