Pally66 - Meine Gedichte.

gereimtes & ungereimtes
 
 

Archiv

Sommerbrise

Sitze hier in meinem Garten,genieß` die laue Sommerbrise,schau` den vielen Hummeln zu,wie sie sich t... weiterlesen

1 Kommentar 4.7.20 19:55, kommentieren

Grüne Wüsten

Fährst aus der Stadtdu heut` hinaus,durch Felder, Wiesen, Auen,herrlich ist das Grün zu schauen;für ... weiterlesen

1 Kommentar 6.7.20 19:41, kommentieren

Die Geister der Nacht

Fahles Licht des Mondesblinkt durch die Baumwipfel,am Flußufer erwacht die Nacht,eine eigene Weltöff... weiterlesen

2 Kommentare 8.7.20 16:18, kommentieren

Abendschauer

Letzte Sonnenstrahlenfallen wie gemaltes Goldüber Stadt und Land,Mücken tanzen in derschweren Luft,n... weiterlesen

1 Kommentar 11.7.20 19:30, kommentieren

Sehnsuchtsvoll

Gläser klingen,leise Musik,alles hör` ich noch immer,dein Lächeln beim Abschiedbewahr ich in meinem ... weiterlesen

13.7.20 17:40, kommentieren

D A M A L S

Ich war noch ein Kind,hatte ein kleines Zimmer,für mich allein,das mich behütete,und das ich hüten m... weiterlesen

15.7.20 18:16, kommentieren

Gesellige Runden

Lang, lang , ist`s her,wo wir saßen oft in froher Runde,so verging dann manche Stunde,und jeder dach... weiterlesen

17.7.20 19:32, kommentieren

Urlaub in Sicht

Die Koffer stehen schon bereit,morgen ist es nun so weit,Kopfschmerzen sind wie weggewischt,endlich ... weiterlesen

1 Kommentar 20.7.20 19:35, kommentieren

Morgen - Erwachen

Sonnenschein,dringt in mein Zimmer,vorüber ist die Nacht,ein neuer Tag erwacht,auf dem Gras glänztMo... weiterlesen

1 Kommentar 25.7.20 19:35, kommentieren

Wildes Mädchen

Liege am Strand im weißen Sand,wie ein Schiffbrüchiger;weiße Wölkchen am Horizont,Möwen ziehen ihre ... weiterlesen

29.7.20 17:29, kommentieren

Am Bahnsteig

Ich stehe am Bahnsteig,sehe Züge ankommen,abfahren,Menschen die hastenund eilen ,mit und ohne Gepäck... weiterlesen

1 Kommentar 31.7.20 18:52, kommentieren