Pally66 - Meine Gedichte.

gereimtes & ungereimtes
 
 

Wieso......

Wieso hast du es nie gesagt?
Warum hast du mich nie gefragt?
Wir waren jung und unerfahren,
doch heute,
nach so vielen Jahren,
mit Silberfäden in den Haaren,
sagt dein Mund,
was lange er verschwieg,
ein Eingeständnis
auch nach Jahren,
ein Relikt
dass uns noch blieb.

4.5.18 20:27

Letzte Einträge: Der Kieselstein, So ist das Leben ..., Sommerregen, Verbotene Liebe, M A G I E

bisher 5 Kommentar(e)     TrackBack-URL


PP (6.5.18 05:34)
Hahahaha "Silberfäden" klingt besser als "graue Haare". Aber auch irgendwie altbacken. Früher schrieb man auch vom "Schnee des Alterns". Du schreibst viele Gedichte, aber ich hab hier noch keins gelesen, das so richtig perfekt wäre. Irgendwo fehlt immer der letzte Schliff. Aber du bist jung und hast Zeit zum Üben


padernosder (6.5.18 09:35)
Hallo,

man kann auch "geschliffenere" Kommentare schreiben. ;-)

Die Frage nach dem "Wieso"... Aus eigener Erfahrung könnte ich etwas dazu sagen, doch ich hatte keine Gelegenheit, viele Jahre später darüber zu sprechen.

Es ist schon bemerkenswert, daß gerade die "stürmische Jugend" über Gefühle nicht reden kann. Man denkt wohl, der Andere weiß nichts von den "Vorgängen", die man in sich fühlt. Man würde sich lächerlich machen, dort Liebe einzugestehen, wo man zwar auf Gegenliebe hofft, sie aber ausschließt, denn den Anderen hält man ja für ein "perfektes Wesen", im Vergleich zu sich selbst...


(6.5.18 15:42)
merry-n
Ich verstehe das sehr gut! Heute ist es mir oft unbegreiflich, warum ich in bestimmten Situationen nicht nachgefragt, nichts gesagt habe. Viele Missverständnisse hätten so vielleicht vermieden bzw. ausgeräumt werden können. Aber in der damaligen Situation war mein Mund wie zugenäht und ich habe gegen besseres Wissen geschwiegen. So bleibt vieles zwischen mir und einigen meiner Mitmenschen wohl für immer trennend bestehen und ich weiß nicht einmal warum.
Ich finde die Themen, die du aufgreifst immer wieder sehr interessant und feinfühlig erfasst.
Ich wünsche dir einen schönen Sonntag!


(7.5.18 20:55)
Danke für Eure Kommentare. Auch dem Kritiker danke ich für seine Worte,nur möchte ich bemerken, dass ich niemanden kenne, der perfekt ist, geschweige denn, alles perfekt kann. Wer das von sich behauptet, muss ein Übermensch sein.


mausfreddy (11.5.18 09:49)
Hallo pally!
Ich finde deineTexte immer wieder gut.
Ich bin einfacher gestrickt und älter.
Je überheblicher die Menschen über andere urteilen,
desto unperfekter sind sie oft. Neid?
Dieses runtermachen der Menschen nimmt so vielen den Mut
weiter zu machen. Im extremen Fall sogar das Leben.
Wenn einem etwas nicht so gefällt, dann liest man es nicht.
LG mausfreddy

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)

Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)


 Smileys einfügen