Pally66 - Meine Gedichte.

gereimtes & ungereimtes
 
 

Weihnachten

Liebe Freunde aus nah und fern,
ich wünsche Euch allen ein friedliches
und entspanntes Weihnachtsfest und
und einen feucht fröhlichen Start ins
neue Jahr!
Zum Abschluß in diesem Jahr noch einwenig
leichte Kost.


Hört ihr wie es schallt,
durch den weißen Winterwald,
Knecht Ruprecht mit der Peitsche knallt;
mit seinem Schlitten
vollbeladen,
sieht man ihn oft in diesen Tagen,
das Rentier schnaubt,
die Glöckchen klingen,
Engel singen,
Weihnachten ist bald.


In den Fenstern brennen Kerzen,
warm wird`s dann in allen Herzen,
von nah und fern,
kommt man dann Heim,
friedlich beieinander sein;
Mutter macht den Festtagsbraten,
Kinder können`s kaum erwarten,
wann ist`s endlich dann soweit,
diese schöne Weihnachtszeit.

 

Die Stube festlich ausgeschmückt,
jeder ist vom Glanz beglückt,
plötzlich wird es dann ganz leise,
es erklingt die Weihnachtsweise,
Knecht Ruprecht ist ganz nah,
Heiligabend ist jetzt da.

23.12.18 19:55

Letzte Einträge: Frühling kommt auf leisen Sohlen, Leuchten, Lesestunde, Düstere Stimmung

bisher 2 Kommentar(e)     TrackBack-URL


M (23.12.18 23:40)

🎄


Macabros (24.12.18 15:34)
sehr schön - erholsame Feiertage für Dich

LG

Maccabros

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)

Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)


 Smileys einfügen