Pally66 - Meine Gedichte.

gereimtes & ungereimtes
 
 

Nebelgeister


Verabschiedet sich der Sommer,
bittet der Herbst um Einlass,
dann sind auch sie wieder da:
die Nebelgeister!

Lautlos schleichen sie sich an,
diese zarten Gesellen
in schmutzigem Weiß,
dicht gedrängt
wandern sie über`s Land,
legen sich wie
einen Schleierteppich
über die weite Ebene,
bis sie am Horizont
zu einer endlos
grauen Masse verschmelzen.

6.11.19 19:39

Letzte Einträge: Traurigkeit, Ein einziges Wort..., Regen befreit, Einsamer Baum, H e r b s t

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)

Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)


 Smileys einfügen