Pally66 - Meine Gedichte.

gereimtes & ungereimtes
 
 

Zeit für Gedanken

Ich spaziere durch den frühen Morgen,
Stille überall;

in der Nacht hat es geregnet,
Dunst aus winzigen Wassertröpfchen
über den Feldern,
hin und wieder
fällt ein Regentropfen
von einem Baum;

ich atme die frische Luft,
übersehe manche Pfütze,
erreiche mein Stamm-Cafe,
Kaffeeduft zieht mich magisch an,
trinke einen Espresso,
nasche Kekse,
aus dem Radio erklingt leise Musik;

sitze da,
beobachte,
sauge neue Ideen ein;

als Dichter
liebe ich diese Zeit;

irgendwann ist es dann soweit,
diese Eindrücke auf Papier zu bannen.

 

 

 

 


13.1.20 14:54

Letzte Einträge: Wünsche, Die Fliege, Sommerbrise, Grüne Wüsten, Die Geister der Nacht

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)

Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)


 Smileys einfügen