Pally66 - Meine Gedichte.

gereimtes & ungereimtes
 
 

Wildes Mädchen

Liege am Strand
im weißen Sand,
wie ein Schiffbrüchiger;
weiße Wölkchen am Horizont,
Möwen ziehen ihre Kreise,

ich träume von dir,
sehe dich im Rhythmus
der Wellen tanzen,
dein blondes Haar
wild im Winde wehen,

du bist so stürmisch wie die See,
unberechenbar wie das Wetter,
manchmal sanft
wie ein Sommertag,
dann wieder frostig
wie ein Tag im Januar,

du schmiegst dich an mich
wie ein Kätzchen,
du sagst " Ja ",
dann wieder " Nein ",

was auch immer
du tust oder willst,
ich füge mich deiner Gewalt:
weil ich dich liebe,
mein blondes , wildes Mädchen.

 

 

 

 

 


29.7.20 17:29

Letzte Einträge: Stille - meine Musik, Der Garten - mein Paradies, Das Notenblatt, Herbstsymphonie, Meine Brücke, Gute Nacht

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)

Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)


 Smileys einfügen