Pally66 - Meine Gedichte.

gereimtes & ungereimtes
 
 

Am Bahnsteig

Ich stehe am Bahnsteig,
sehe Züge ankommen,
abfahren,
Menschen die hasten
und eilen ,
mit und ohne Gepäck,
Familien mit
quängelnden Kindern,
Paare,
die nicht loslassen können;

dann öffnen sich die Zugtüren,
Menschenmassen drängeln
sich hinaus,
streben dem Bahnhofsausgang zu,
manch einer bleibt stehen,
fragend, suchend;
andere zwängen sich hinein;

Freudentränen fließen,
Tränen des Abschieds
werden vergossen;

es ertönt das Signal
zur Weiterfahrt,
langsam rollt der Zug
aus dem Bahnhof,
wird schneller,
verschwindet als Punkt
am Horizont;

ich aber warte
auf meinen Zug,
der mich endlich
nach Hause bringt.

 

 

 


31.7.20 18:52

Letzte Einträge: Gesellige Runden, Urlaub in Sicht, Morgen - Erwachen, Wildes Mädchen, Wunsch nach Frieden

bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Maccabros (1.8.20 15:03)
Erinnert mich an :

https://www.youtube.com/watch?v=u3tlCqqg7lw


schöne Zeilen von Dir

LG

Maccabros

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)

Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)


 Smileys einfügen